www.wohnen-in-hennigsdorf.de

Quartier D

Quartier D – Alles nach Plan

Ihre Bewertung: Keine

Der Winter präsentierte sich von seiner frostigen Seite beim Richtfest für das Quartier D vor vier Monaten. Bürgermeister Andreas Schulz und HWB-Geschäftsführer Holger Schaffranke kamen aber trotzdem ins Schwitzen als jeder, einem alten Zimmermannsbrauch folgend, einen großen Nagel mit einem kleinen Hammer in einen dicken Balken treiben musste. Erst als der letzte Nagel versenkt war, schwebte der Richtkranz in die Höhe.

Die Mieter sind da

Ihre Bewertung: Keine

Die ersten Mieter haben sich mit ihren Umzugshelfern für eine wohl verdiente Kaffee-Pause auf der Terrasse niedergelassen. Wirklich gemütlich, geschweige denn ruhig, ist es auf der Terrasse aber noch nicht. Ringsum haben Handwerker und Gärtner noch alle Hände voll zu tun. Die letzten Balkonbrüstungen müssen montiert und die zukünftigen Grünanlagen erst noch in solche verwandelt werden.

Alle Hürden sind genommen

Ihre Bewertung: Keine

Am 1. August ist offizieller Baustart für das Quartier D

Im März 2002 hat die HWB die ersten Ideen für die Bebauung des Quartier D vorgestellt. Die Pläne, an dieser guten und beliebten Wohnlage senioren- und familienfreundliches Wohnen miteinander zu verbinden, fanden von Anfang an
ein positives Echo. Vom Papier weg konnte die HWB bisher sieben der zwölf projektierten Reihenhäusern und 13 der 30 Seniorenwohnungen vermieten.
Zahlen, die für sich sprechen.

Wohnen für Alt und Jung

Ihre Bewertung: Keine

Die Vermietung der familienfreundlichen Reihenhäuser und Seniorenwohnungen im Quartier D hat begonnen

Auf die Plätze, fertig ...

Ihre Bewertung: Keine

Die Planungen stehen. Bei entsprechender Vorvermietung können die Bauarbeiten am Quartier D im August beginnen

Das Ziel ist klar: In den nächsten Wochen will die HWB – unterstützt vom LEW-AEG Seniorenclub – mindestens 50 Prozent der Wohnungen im Quartier D des Cohnschen Viertels vermieten. „Wenn wir das schaffen“, sagt HWB-Geschäftsführer Holger Schaffranke, „sind wir dem für August avisierten Baustart ein gutes Stück näher gekommen.“

Quartier D: positives Echo auf die HWB-Pläne

Ihre Bewertung: Keine

In der letzten Ausgabe des HWB-Journals stellten wir an dieser Stelle das überarbeitete Konzept für die Innenhofbebauung im Quartier D des Cohnschen Viertels vor. Der Entwurf des Architekturbüros Schwarz, Kuntze + Partner sieht eben elf familienfreundlichen Reihenhäusern einen dreigeschossigen Block mit 30 altersgerechten Zwei-Zimmer-Wohnungen mit 45 beziehungsweise 54 Quadratmetern Wohnfläche vor. Durch die räumliche Nähe zwischen den Reihenhäusern und den Seniorenwohnungen bietet dieses Bebauungskonzept sehr gute Voraussetzungen für ein generationsübergreifendes Wohnen.

Quartier D: Mensch und Auto unter einem Dach

Ihre Bewertung: Keine

Die HWB stellt ein erstes Konzept für die Hofverdichtung zur Diskussion