www.wohnen-in-hennigsdorf.de

Die Zukunft des Quartiers Albert-Schweitzer-Straße mitgestalten: Auch Ihre Meinung zählt.

Ihre Bewertung: Keine Durchschnittlich: 5 (39 votes)

Neue Perspektiven. Wohnungsneubauten an der Fabrikstraße und August-Conrad-Straße können das Quartier architektonisch und städtebaulich aufwerten und die soziale Durchmischung befördern.

 

Seit Mitte 2016 arbeiten die Stadt und das Büro complan Kommunalberatung aus Potsdam an einem Konzept zur Weiterentwicklung des Quartiers zwischen August-Burg-Straße, Berliner Straße, August-Conrad-Straße und Fabrikstraße. Gemeinsam mit den Bewohnern sollen die Defizite und Schwachstellen des Wohngebiets benannt und ein Maßnahmenplan zu dessen Stärkung erarbeitet werden.

Im Dezember 2016 haben sich Bewohner des Quartiers, Vertreter der Stadt, der PuR, der HWB und des Büros complan zu einer Quartiersversammlung in der Aula der Diesterweg-Oberschule getroffen und in einem offenen Dialog Stärken und Schwächen des Quartiers herausgearbeitet und zahlreiche Ideen zur Aufwertung und Stärkung des Quartiers zusammengetragen. In einem nächsten Schritt wurden die gesammelten Anregungen, Vorschläge und Wünsche in die Planungsunterlagen für die Umgestaltung des Quartiers eingearbeitet.

Die aktuellen Planungen und Projektvorschläge werden zurzeit im Nachbarschaftstreff Albert-Schweitzer-Straße auf fünf Plakaten präsentiert und zur Diskussion gestellt. Alle Bewohner des Quartiers sind herzlich eingeladen, die insgesamt 24 Projektvorschläge zu bewerten und zu kommentieren. Sagen Sie Ihre Meinung, wie es mit dem Quartier Albert-Schweitzer-Straße weiter gehen soll.

Die Plakate können noch bis zum 30. März 2017 im Nachbarschaftstreff Albert-Schweitzer-Straße 2-5 täglich von 10 bis 18 Uhr besichtigt werden. Am 30. März 2017 ab 17 Uhr beantworten Mitarbeiter der Stadt Hennigsdorf und des Büros complan Ihre Fragen und nehmen gern Ihre Hinweise und Kommentare entgegen.

 

Neue Perspektiven. Das Wohnumfeld soll so gestaltet werden, dass sich möglichst alle Bewohner damit identifizieren können und das Orte und Treffpunkte für alle Bewohnergruppen gibt. 

Loggen oder registrieren um einen Inhalt zu taggen